Hotline: +49 7247 9548-0 info@yakee.de
Details

Nyepi Day auf Bali- am 28. März steht das Leben still

2017-03-27 10:39
(Kommentare: 0)

28. März Nyepi Day - Bali steht still

Am 28. März ist es wieder soweit. Es ist Nyepi Day auf Bali. Der Tag der Stille - an diesem Tag wird das Neujahrsfest nach dem balinesischen Kalender gefeiert.

Bali steht stilll. Kein Flugverkehr, keine Fahrzeuge auf den Straßen (Rettungsfahrzeuge natürlich ausgenommen), Radio und Fernsehstationen senden nicht. Die Straßen sind verlassen, keine Fußgänger, keine Touristen am Strand sind erlaubt. Es darf nicht gearbeitet werden, die Einwohnen dürfen ihre Häuser nicht verlassen und es gibt keine Straßenbeleuchtung oder offenes Feuer. Essen wird am Tag vorher gekocht, damit kein Rauch aus den Schornsteinen kommt. Es hat den Anschein, als ob die Insel unbewohnt wäre. Und genau das soll der Überlieferung nach bezweckt werden. Bösen Geistern und Dämonen wird so vorgegaukelt, die Insel sei verlassen. Somit haben sie keinen Grund, sich auf Bali niederzulassen, ziehen weiter und die Menschen werden vor ihrem negativem Einfluss bewahrt und starten somit positiv in das neue Jahr.

Auch Touristen sind von diesem Regeln nicht ausgenommen. Innerhalb der Hotelmauern läuft das Leben normal weiter, aber auch Touristen werden angehalten, die Hotels nicht zu verlassen. Eine ganz besondere, ja fast magische Stimmung, die einem mit den mit dem Nyepi Day verbundenen Mythen einmal mehr nahebringt, warum Bali auch die Insel der Götter genannt wird.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

Copyright © 1998-2019 Yakee travel