Hotline: +49 7247 9548-0 info@yakee.de
Details

Linienflüge nach Bali ohne Verpflegung - eine Fake News

2017-07-24 10:30
von
(Kommentare: 0)
Linienflüge nach Bali

Linienflug nach Bali ohne Verpflegung? Auf Flügen nach Asien gibt es derzeit noch Essen und Trinken gratis, ein Lächeln und ganz viel Service noch dazu.

Service an Bord
Service auf dem Flug nach Bali

Kein Essen auf dem Flug nach Bali? Nein, hier handelt es sich definitiv um eine Fake News und hoffentlich bleibt das auch so!

Tatsache ist jedoch, dass nicht nur bei Charterflügen und Billigairlines, sondern auch bei Linienflügen an der Verpflegung gespart wird.

Gespart dem Fluggast gegenüber versteht sich, denn die Airline selbst nimmt mit dem Bordverkauf von Speisen und Getränken ziemlich viel ein.

Und leider ist es wie immer, wenn einer anfängt, ziehen andere nach. Wer rechnet schon damit bei einer renommierten Airline nichts serviert zu bekommen?

Auf Flügen mit amerikanischen Airlines in Richtung USA kann dies beispielsweise schon der Fall sein.

Bei British Airways gibt es auf innereuropäischen Flügen schon nichts mehr kostenfreies zum Trinken und auch die Swiss zieht es in Betracht die kostenfreie Verpflegung auf Flügen ab Genf zu streichen.

Erfreulicherweise sind Linienflüge nach Asien wie sie z.B. mit Singapore Airlines, Cathay Pacific, China Airlines, Thai etc durchgeführt werden, davon noch nicht betroffen. Wer also nach Bangkok, Singapore oder Bali fliegt, der bekommt auf seinem Linienflug auch weiterhin kostenlose Getränke (auch alkoholische), Essen und Snacks serviert. Die Verpflegung ist durchgehend als gut zu bewerten und auch bei Sonderessen, z.B. für Veganer oder Diabetiker gibt es eine reichhaltige Auswahl. Wer auf seinem Linienflug nach Bali leichte Kost bevorzugt, der kann sich eine Früchteplatte oder ein „light meal“ bestellen.

An Service und Angeboten wird hier wahrlich nicht gespart.

Bei vielen Airlines hängt die Verpflegung jedoch auch von der Dauer des Fluges ab. Je kürzer der Flug, umso eher wird gespart. Fairerweise muss man sagen, dass bei einem 35 Minuten Flug allein schon aus zeitlichen Gründen keine komplette Mahlzeit serviert werden kann.

Manche Airlines berechnen für einen Teil der Getränke etwas, andere werden kostenfrei ausgeschenkt. Snacks gibt es in Abhängigkeit von der Flugdauer oftmals auch gegen Aufpreis bzw. Bezahlung an Bord, teilweise auch gegen Vorbestellung vor dem Abflug.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich das Servicebewusstsein und die Freundlichkeit der Asiaten schon auf dem Flug nach Asien positiv bemerkbar machen. Man bekommt nicht nur ein freundliches Lächeln sondern auch Essen & Trinken auf dem Flug serviert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 3 und 9?

Copyright © 1998-2019 Yakee travel