Hotline: +49 7247 9548-0 info@yakee.de
Details

Erdbeben auf Lombok

30.07.2018 08:56
von Nicole Mehlhose
(Kommentare: 0)
Schweres Beben auf Lombok am Sonntag früh

Lombok: Erdbeben der Stärke 6,4 am Sonntag früh

Schweres Erdbeben auf indonesischer Insel Lombok
Lombok Beben

Die indonesische Insel Lombok wurde am Sonntag, den 29.07.2018 gegen sechs Uhr früh Ortszeit von einem Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert. Viele Menschen hat das Beben im Schlaf überrascht. Das Epizentrum des Bebens lag ca. 47km nordöstlich von Lomboks Hauptstadt Mataram. Zahlreiche Häuser stürzten ein oder wurden stark beschädigt und es gab zahlreiche Verletzte und bisher 16 Tote.  Auch das Gebiet um Lomboks bekannten Vulkan Mt. Rinjani ist vom Erdbeben betroffen und bis auf Weiteres für Wandertouristen gesperrt. Derzeit sitzen mehrere Hundert Wanderer auf dem Vulkan fest, da es durch das Erdbeben zu Erdrutschen kam und ihr Rückweg dadurch momentan versperrt ist. Die Regierung arbeitet mit Hochdruck an der Rettung der Wanderer.

Die Ausläufer des Bebens waren sogar bis zur beliebten Ferieninsel Bali spürbar. Auch hier wurden die Einwohner und Touristen durch das Beben aus dem Schlaf gerissen.  Auch die Nachbarinsel Sumbawa bekam das Beben zu spüren.

Laut aktueller Meldungen ist bisher kein Deutscher unter den Opfern.

Indonesien liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring. Hier kommt es besonders häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Im Januar diesen Jahres war bereits Java von einem Erdbeben betroffen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © 1998-2018 Yakee travel