Hotline: +49 7247 9548-0 info@yakee.de
Angebotsdetails

Thailand Kurztrip Hintok River Camp

Thailand Glamping Hintok River Camp
Thailand Glamping

Ein echtes Naturerlebnis bietet Ihnen dieser Kurztrip in das Hintok River Camp in Kanchanburi! Bei diesem besonderen, 3-tägigen Tour schlafen Sie naturnah in Safarizelten am Ufer des bekannten River Kwai. Der Ausflug bietet Ihnen neben erlebnisreichen und informativen Besichtigungen und Aktivitäten auch viel Zeit, um das Camp zu genießen.

Die Unterbringung erfolgt in luxuriösen Zelten, ein natürlicher Quellwasser-Pool ist vorhanden. Die Zelte sind geräumig und luxuriös mit authentischen Möbeln eingerichtet. Auch auf den gewohnten Badezimmer-Komfort muss nicht verzichtet werden, es gibt eine Außendusche mit warmen Wasser, Klimaanlage und für gemütliche Abende in der Natur eine private Terrasse.

Ein Restaurant mitten in der Natur steht zur Verfügung, es bietet eine abwechslungsreiche Küche und wer möchte, kann hier Frühstück, Mittag und Abendessen einnehmen. 

Das Hintok River Camp ist ideal für Paare, die Aussicht vom Liegestuhl über den Fluss ist romantisch un sehr entspannend. Wer es sportlicher mag, kann Kanutouren buchen. 

ab EUR 277,- pro Person

Infos

Tourverlauf:

Tag 1: Bangkok – Kanchanaburi – Hintok River Camp

Gegen 06:00 Uhr am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Bangkok abgeholt. Sie beginnen Ihre Tour mit einer Fahrt zum „Thailand-Burma Railway Center“, wo Sie sich in einer Ausstellung über den Bau der „Todeseisenbahn“ sowie den Soldatenfriedhof der Alliierten des 2. Weltkrieges informieren können. Weiter geht es zu der weltbekannten „Brücke am Kwai“. Mutige können einen Gang über die Gleise wagen. Anschließend Fahrt in das Hintok River Camp und Mittagessen. (ca. 130 km)

Nach der Mittagspause starten Sie zu einem Ausflug in die Grenzregion zu Burma. Nach dem Besuch des „Höllenfeuerpasses“ und dessen Gedenkstätte zum Bau der „Todeseisenbahn“, können Sie die einzigartige Mittelgebirgslandschaft dieser Grenzregion zu Burma bei einem Spaziergang über die stillgelegten Bahntrassen erkunden.

Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zum Camp. Wenn Sie möchten, können Sie sich ein Mountainbike ausleihen und die Umgebung des Camps auf eigene Faust auskundschaften. (M/A)

 

Tag 2: Hintok River Camp

Für alle, die es früh aus den bequemen Betten der Safarizelte zieht, gibt es gegen 06:00 Uhr morgens die Gelegenheit, noch vor dem Frühstück einen nahe gelegene Tempel zu besuchen, und den dort lebenden Mönchen Spenden in Form von Reise und anderen Lebensmitteln zu überreichen.

Ab 07:00 Uhr steht das Frühstück im Camp für Sie bereit. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer weiteren Fahrradtour in die Umgebung? Ein nahegelegenes Dorf wartet darauf, entdeckt zu werden! Oder haben Sie Lust, in einem außergewöhnlichen Pool zu schwimmen? Kein Problem, das Camp verfügt über einen mit Quellwasser gespeisten Pool, der einen phantastischen Blick über den Fluss bietet.
Natürlich können Sie sich auch bei einer traditionellen Thai-Massage verwöhnen lassen (nicht im Preis inklusive).
Später können Sie den Tag an einem flackernden Lagerfeuer bei einem kühlen Drink ausklingen lassen. (VP)

 

Tag 3: Hintok River Camp – Kanchanaburi – Death Railway – Bangkok

Um ca. 09:00 Uhr heißt es leider Abschied nehmen vom Camp. Doch der Tag hält noch einiges für Sie bereit. Los geht es mit einem lokalen Langboot über den River Kwai bis zum Hotel „River Kwai Jungle Rafts“. Von hier aus besuchen Sie ein Dorf der Mon, die als eines der ältesten bekannten Völker gelten, die den Süden Burmas sowie Teile Thailands bevölkert haben.
Anschließend nehmen Sie ein typisch thailändisches Essen in einem lokalen Restaurant ein.
Nachdem Sie am ersten Tag der Tour einige Informationen zur „Todeseisenbahn“ und deren Entstehung erhalten haben, begeben Sie sich nun selber auf eine abenteuerliche Fahrt mit der „Death Railway“. Langsam fahren Sie mit dem Zug durch einen besonders reizvollen Streckenabschnitt, bevor Sie an der Endstation erwartet und zu Ihrem Hotel in Bangkok zurückgebracht werden. Ankunft in Bangkok gegen ca. 18:00 Uhr. (F/M)

 

Das Camp:

Die Unterbringung erfolgt in Zelten, die neben einer regulierbaren Klimaanlage, Ventilator, Schminktisch, Föhn und offenes Badezimmer mit WC und Dusche auch über eine Terrasse mit Sitzmöbeln verfügen. Die Größe der zelte liegen bei 29-30qm und bieten Platz für ein Doppelbett, zwei einzelbetten oder ein Doppelbett und ein Einzelbett.
Das Camp bietet des Weiteren am Fluss einen von frischem Quellwasser gespeisten Natur-Pool, der zum Entspannen einlädt.
Im offenen Restaurant mit Bar wird für das leibliche Wohl gesorgt.
Die Gäste stehen kostenlos Mountainbikes zur Verfügung. Gegen Gebühr können Thai-Massagen gebucht werden.
Die öffentlichen Bereiche des Camps verfügen über WIFI.

Buchungshinweise

Buchungszeitraum: ab sofort

Gruppenprogramm (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen)

täglicher Start möglich

englischsprachige Reiseleitung bei den Besichtigungen


Zuschläge zu anderen Saison- und Ferienzeiten möglich!
Flüge ins Zielgebiet, Anschlußaufenthalte bzw. Vorübernachtungen auf Wunsch zubuchbar.


Zurück

Copyright ©️ 1998-2019 Yakee travel