Hotline: +49 7247 9548-0 info@yakee.de
Thailand Reisetipps

Thailand Tipps, Tricks und Highlights

Felsen in Thailand
Thailand

Königreich Thailand

In Südostasien etwas über 10 Flugstunden entfernt liegt das Königreich Thailand, bis 1939 auch Siam genannt und zieht seit Jahrzehnten unerändert Reisende aus der ganzen Welt magnetisch an.

Das buddhistisch geprägte Thailand weist eine stolze Fläche von 513.115 km² auf und beherbergt ungefähr 70 Millionen Bewohner.

Auch in Thailand gibt es Jahreszeiten, allerdings nicht 4 wie bei uns, sondern nur 3. Von der kühlen Zeit spricht man von November bis Februar. Besonders bemerkbar macht sich dies im Norden Thailands, hier sollte man sich auf kühlere Nächte einstellen. Die heiße Jahreszeit dauert von März bis Mai: von der Hitze ist besonders Thailand und der/-Nordosten Thailands betroffen. Wasserknappheit und Temperaturen von über 40°C sind keine Seltenheit. Als 3. Jahreszeit gibt es die Regenzeit, diese variiert aber stark. So ist von Mai bis Oktober die Phuket Seite betroffen, die Koh Samui Seite hingegen von November bis April. So wird Thailand zum Ganzjahresreiseziel, irgendwo ist das Wetter nämlich immer schön und so tropisch und exotisch wie wir uns dies wünschen. Das Klima ist tropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Thailand ist administrativ in 76 Provinzen aufgeteilt, die sich fünf geografischen und kulturellen Regionen zuordnen lassen:

Besonders interessant im Rahmen einer Rundreise, Nordthailand mit den Städten Chiang Mai, Chiang Rai, Sukhothai und den Gebirgsregionen (Das "Goldene Dreieck", "Bergvölker").

Das Zentralthailand mit der Hauptstadt Bangkok, dem zentralen Tiefland und der historisch bedeutenden Stadt Ayutthaya. Super gut zu entdecken als Stopover (mind. 2 Nächte) oder ebenfalls im Rahmen einer Gruppenreise die in der Regel in Bangkok beginnen.

Dann Nordostthailand auch als Isaan bekannt, der touristisch noch weitgehend unerschlossene Nordosten des Landes - Reisfelder, "Hochebenen" und kulturelle Schätze, reiche Musiktradition, mit den Städten Nong Khai, Nakhon Ratchasima, Udon Thani, Khon Kaen.

Ferner Ostthailand, welches östlich von Bangkok bis zur Grenze zu Kambodscha liegt, hier mit dem Touristenzentrum Pattaya, vielen Stränden und den Inseln Ko Samet und Ko Chang.

Und dann letztlich Südthailand, hier vereinen sich Urlaubsparadiese wie die Inseln Phuket, Ko Phi Phi, Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao und Ko Tarutao mit ihren palmengesäumten Stränden und einigen der besten Tauchspots in Südostasien. Am Festland (Isthmus von Kra) gibt es eine Reihe von Nationalparks (Urwälder) zu besuchen.

Alles ist möglich! Aber Achtung oft bedeutet einmal Thailand immer Thailand!

Thailand Facts:

Hauptstadt:       Bangkok

Staatsform:        Konstitutionelle Monarchie

Währung:           Baht (THB)

Fläche:               513.115 km²

Bevölkerung:     69.522.234 (2010)

Sprachen:         Thai, regional auch Minderheitensprachen (Englisch als Zweitsprache der Gebildeten und im Tourismus) außerdem noch etwas Chinesisch

Religionen:      Buddhismus (Theravâda) 94%, Islam 4.6%, Christentum 0.8%, Hinduismus 0.1%,

Stromsystem:   220V / 50Hz

Int. Vorwahl:    +66

Internet TLD:   .th

Zeitzone:         UTC+7

Sommerzeit:     keine

 

Copyright © 1998-2017 Yakee travel